Über uns

Schülerpaten Hamburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein,

in dem sich vor allem Studierende und junge Berufstätige aller Fachdisziplinen seit April 2015 ehrenamtlich engagieren. Seit unserer Gründung im Sommer 2015 setzen wir uns dafür ein, die Bildungsgerechtigkeit in unserer Stadt zu fördern und durch interkulturelle Begegnungen das gesellschaftliche Miteinander zu stärken. Wir sind davon überzeugt, dass sich Bildungschancen nur eröffnen können, wenn man ihnen Raum gibt! Unser Credo: Voneinander lernen. Einander Verstehen.

Nachhilfe ist mehr als nur Wissensvermittlung.

In unseren Patenschaften geht es um die Unterstützung und Begleitung auf dem Bildungsweg der Schüler*innen, aber auch um die Möglichkeit, Raum für gegenseitiges Verständnis und Vertrauen zu schaffen. Auch wir und unsere Paten sind weiterhin im Lernprozess, weshalb wir uns freuen, gemeinsam für gesellschaftlichen Zusammenhalt zu sorgen.

Unsere Geschichte

2009

Schülerpaten Berlin wird gegründet.

2012

Gründung des Dachverbandes Schülerpaten Deutschland e.V.; Schülerpaten Berlin ist Preisträger von startsocial!

Der zweite Standort wird in Frankfurt gegründet.

2015

Kick-Off in Hamburg am 28.03.! Schülerpaten Hamburg wird als dritter Standort im August gegründet. Das erste Patentandem wird am 14. Oktober gematcht. Am 31.12 bestehen bereits zehn Patenschaften.

2016

Schülerpaten Hamburg wächst. 16 Patentandems sind bereits vermittelt. Im August wird eine Teilzeitstelle geschaffen, um die Vereinsmitglieder zu unterstützen.
Schülerpaten Deutschland gewinnt die Google Impact Challenge!

2017

Schülerpaten Hamburg entwächst seinen Kinderschuhen. Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Das erste offizielle Winterfest findet im Januar 2017 in einer Kletterhalle statt. Am 31.12. bestehen 48 Patenschaften.

2018

Schülerpaten Hamburg feiert seine 50 aktive Patenschaft und seinen 3. Geburtstag. Eine zweite Teilzeitstelle wird geschaffen. Am 31.12. bestehen 49 Patenschaften. Schülerpaten München wird gegründet.

2019

Die längste aktive Patenschaft besteht seit Januar 2016. Um der steigenden Anzahl an Patenschaften gerecht zu werden, wird eine dritte Teilzeitstelle geschaffen. Vorbereitungen für zahlreiche Veranstaltungen im Jahr 2019 laufen…

Über das Projekt

Als gemeinnütziger, spendenfinanzierter Verein vermitteln und begleiten wir 1-zu-1-Patenschaften für neu zugewanderte Schüler*innen. Jahr für Jahr kommen Kinder und Jugendliche aus aller Welt zu uns und nach Hamburg, um hier einen neuen Lebensmittelpunkt zu finden. Der Schulbesuch ist für sie mit enormen Herausforderungen verbunden. Sie lernen eine neue Sprache, müssen sich in einem fremden Schulsystem zurechtfinden und die vielen neuen Aufgaben bestmöglich meistern. 

Durch individuelle Nachhilfe ergänzen unsere ehrenamtlichen Patinnen und Paten diese herausfordernde Lernsituation. Mindestens ein Jahr lang begleiten sie die Schüler*innen und bieten bei wöchentlichen Treffen in deren sozialen Umfeld gezielte Unterstützung. In vertrauensvollen Beziehungen gelingt es den Patinnen und Paten, zum Bildungserfolg der Schüler*innen beizutragen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Zudem begeben sie sich dabei in den interkulturellen Austausch mit der ganzen Familie. Die Qualität der Patenschaften stellen wir durch Betreuung, Weiterbildung und regelmäßige Evaluation sicher.

Wir suchen ...

engagierte Studierende oder junge Berufstätige, die bereit sind, als Schülerpat*in tätig zu sein und eine Schülerin oder einen Schüler in seiner ersten Zeit im deutschen Schulsystem zu begleiten.